Bestimmen Sie schnell und einfach Ihre Ringgröße

In Deutschland existieren zwei verschiedene Angaben für Ringgrößen.
Man verwendet entweder den inneren Umfang /z.B. 48, 50, 52 ...) oder aber den Innendurchmesser (z.B. 16,17, 18 ...) für die Größenangabe.

Vor einem Kauf sollten Sie immer die optimale Größe ermitteln.
1. wichtig für den Tragekomfort
2. Sie können den Ring nicht so schnell verlieren

Umrechnungstabelle

I:Innenumfang
II:Innendurchmesser

Für die Bestellung
benötigen Sie I.

 

 

Ringinnendurchmesser:

Vermessen Sie Ihren Ring wie folgt:
Nemmen Sie einen gut sitzenden Ring und legen Sie ihn auf ein Lineal oder Maßband. Ermitteln Sie den Innendurchmesser in Millimeter.

Sollten Sie keinen Ring griffbereit haben, so können Sie unsere Ringschablone zur Bestimmung benutzen.